Beilogo-cat-dog

Passwort vergessen?

Füllen Sie Ihre email Adresse ein und erhalten Sie den Link um Ihr Passwort zurückzusetzten

loader

Bei logo-cat-dog

Wir haben Ihnen eine E-mail gesendet

Klicken Sie auf den Link und folgen Sie den Anweisungen um Ihr Passwort zurückzusetzen. Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, überprüfen Sie bitte ihren Spam Ordner

Bei logo-cat-dog

Danke! Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail geschickt.

Beilogo-cat-dog

Bestätigungs-E-Mail erneut schicken

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihre Bestätigungs-E-Mail zu erhalten.

loader

FÜTTERN.

Wie kann die richtige Ernährung die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes unterstützen?

Die Entwicklung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes beginnt schon bei seiner Empfängnis. Diese Abwehrkräfte werden weiterhin durch seine Mutter unterstützt, zunächst in der Gebärmutter und dann durch die Muttermilch. Während er ein Welpe ist, können Sie nach der Entwöhnung durch seine Ernährung zur Stärkung seiner natürlichen Abwehrkräfte beitragen.

Die natürlichen Abwehrkräfte sind sein ganzes Leben lang wichtig für Ihren Hund – ob als Welpe, ausgewachsener Hund oder Hundesenior. Sie machen ihn gesund und lebhaft, helfen ihm dabei, sich an Veränderungen und Herausforderungen anzupassen, und schützen ihn, wenn er in die Welt hinausgeht. Daher spielt die Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes mittlerweile eine wichtige Rolle in jedem hochwertigen Hundefutter.

Sehen wir uns einige der Möglichkeiten an, wie die Ernährung die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes unterstützen kann. Zunächst aber ...

Was sind die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes?

Die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes sind ein komplexes System, das ihn vor Fremdkörpern wie Bakterien und Viren schützt.

Die Ausbildung seiner Abwehrkräfte geschieht nach und nach im Laufe der Zeit. Es ist ungemein wichtig, diese Entwicklung bereits bei Welpen zu unterstützen, weil sie sich das Leben lang stark auf ihre Gesundheit auswirken kann.

Nährstoffe sind der Schlüssel zur Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte

Hochwertiges Futter unterstützt die Ausbildung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes durch den Zusatz von Nährstoffen. Das sind Stoffe, die den Körper mit dem versorgen, was für Wachstum und Lebenserhalt unerlässlich ist.

Unter den Nährstoffen, die für Hunde besonders förderlich sind, kann mit Antioxidantien angereichertes Futter laut wissenschaftlichen Untersuchungen die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes stärken (National Research Council, 2006; Koelsch und Smith, 2001).

Antioxidantien sind Vitamine, Mineralien und Mikronährstoffe, die naturgemäß in verschiedenen Lebensmitteln vorkommen und die Zellen vor Schädigungen durch freie Radikale schützen. Freie Radikale entstehen durch normale Vorgänge im Körper, aber durch externe Faktoren wie Umweltverschmutzung, Tabakrauch oder UV-Strahlung können zusätzliche freie Radikale auftreten. Wenn die Menge an freien Radikalen zu hoch ist, können sie sich auf die DNS, Lipide und Zellproteine auswirken.

Vitamin E, Mangan und Zink sind Beispiele natürlich auftretender Antioxidantien, die in hochwertigem Hundefutter zu finden sind.

Diese Antioxidantien nützen Ihrem Hund besonders, wenn er es als Welpe möglicherweise zum ersten Mal mit der Außenwelt zu tun bekommt. Sie können auch im späteren Leben wichtig sein, wenn er älter wird. Denn mit dem Alter nehmen die natürlichen Abwehrkräfte von Hunden im Allgemeinen ab, und eine Stärkung dieser Abwehrkräfte kann diesem Effekt entgegenwirken. Außerdem sind Antioxidantien von Vorteil, falls Ihr Hund irgendeiner Art von Veränderung ausgesetzt ist oder sich von einer Krankheit erholt.

Wichtige Nährstoffe zur Unterstützung der natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes, von Perfect Fit

MEHR INFOS

Seine erste natürliche Schutzbarriere: gesunde Haut und gesundes Fell

Wenn Antioxidantien ein wichtiger Faktor der inneren Gesundheit Ihres Hundes sind, so sind eine robuste Haut und ein robustes Fell ein wichtiger Bestandteil seiner äußeren Abwehr. Sie stellen seine erste natürliche Schutzbarriere gegen die Außenwelt dar.

Haut und Fell Ihres Hundes befinden sich in einem Zustand der ständigen Erneuerung, und diese Erneuerung fordert einen großen Anteil der in seiner Nahrung verfügbaren Nährstoffe. Deswegen ist es so wichtig, das richtige Futter für Ihren Hund zu wählen: Es wird ihm auch weiterhin zu gesunder Haut und gesundem Fell verhelfen und seine erste Abwehrlinie erhalten. Das ist besonders während des Fellwechsels wichtig, falls sein Immunsystem geschwächt ist oder wenn er möglicherweise Flöhen und anderen Parasiten ausgesetzt ist.

Forschungen haben ergeben, dass eine Ernährung mit Omega-6-Fettsäuren und Zink die Gesundheit von Hundehaut und Hundefell unterstützen kann, also halten Sie bei der Wahl des Futters für Ihren Vierbeiner Ausschau nach diesen Nährstoffen.

Jenseits des Futters – sonstige Faktoren

Auch der Lebensstil Ihres Hundes kann sich deutlich auf die Stärke seiner natürlichen Abwehrkräfte auswirken.

Körperliche Betätigung wirkt sich nachweislich positiv auf natürliche Abwehrkräfte aus. Das kann etwas so Einfaches sein wie ein kurzer Spaziergang oder eine Spieleinheit mit Ihrem Hund. Bewegung fördert die Durchblutung, was wiederum die Menge an Sauerstoff steigert, die an die Zellen geliefert wird, und das hilft den natürlichen Reparatur- und Erneuerungsprozessen des Körpers. Außerdem fördert sie gründliche Ruhephasen und tieferen Schlaf, was den Körper zusätzlich dabei unterstützt, sich zu regenerieren und die eigenen Abwehrkräfte aufzubauen.

Gemeinsam mit Ihrem Hund aktiv zu sein, tut auch Ihnen gut! Sie profitieren nicht nur von der körperlichen Betätigung, sondern vertiefen auch Ihre Bindung – also machen Sie sich auf nach draußen!

Auch der ständige Zugang zu frischem, sauberem Wasser unterstützt in bedeutendem Maße die natürlichen Abwehrkräfte Ihres Hundes. Die Zellen seines Körpers bestehen zu mehr als 70 % aus Wasser, und eine gute Versorgung mit Flüssigkeit ermöglicht erst seine gesamten Körperfunktionen. Außer bei Wachstum und Reparatur von Zellen hilft Wasser auch bei der Regulierung der Körpertemperatur. Es fördert die Sauerstoffversorgung des ganzen Körpers und ermöglicht, dass das Gehirn richtig funktioniert.

Auch Nassfutter bietet Ihrem Hund eine gute Möglichkeit zur Versorgung mit Flüssigkeit, die sicherstellt, dass seine Körperfunktionen richtig ausgeführt werden.

Gesunde Hunde sind glückliche Hunde

Gesunde natürliche Abwehrkräfte helfen Ihrem Hund dabei, gesund, lebhaft und voller Energie zu bleiben. Sie ebnen ihm den Weg durch das Leben und den kraftvollen, unbeschwerten Übergang in neue Umgebungen oder verschiedene Lebensabschnitte.

Die Fütterung mit hochwertigem Futter, das vollwertig, ausgeglichen und auf seine Lebensphase abgestimmt ist, wird alle Ernährungsbedürfnisse Ihres Hundes decken und dabei gleichzeitig seine natürlichen Abwehrkräfte stärken.

Besuchen Sie unsere Produktseite, um mehr über Hundeernährung zur Unterstützung natürlicher Abwehrkräfte und ihre Abstimmung auf verschiedene Lebensphasen zu erfahren.