Beilogo-cat-dog

Passwort vergessen?

Füllen Sie Ihre email Adresse ein und erhalten Sie den Link um Ihr Passwort zurückzusetzten

loader

Bei logo-cat-dog

Wir haben Ihnen eine E-mail gesendet

Klicken Sie auf den Link und folgen Sie den Anweisungen um Ihr Passwort zurückzusetzen. Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, überprüfen Sie bitte ihren Spam Ordner

Bei logo-cat-dog

Danke! Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail geschickt.

Beilogo-cat-dog

Bestätigungs-E-Mail erneut schicken

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihre Bestätigungs-E-Mail zu erhalten.

loader

ICH & MEIN HAUSTIER.

Hat eine Katze eine liebste Bezugsperson?

Massieren, schnurren, lecken und neben Ihnen schlafen sind einige der vielen Möglichkeiten, mit denen Ihre Katze ihre Liebe zum Ausdruck bringt. Aber haben Sie sich jemals gefragt, warum Ihre Katze manchen Menschen ihre Zuneigung lieber zeigt als anderen? Es ist wahr, dass Katzen ihre Lieblinge wählen, wenn es um Menschen geht. Auch wenn Futter oder Leckereien durchaus eine Rolle dabei spielen, warum Ihre Katze sich an jemanden schmiegt, ist das nicht der einzige Grund. Tatsächlich zieht die Mehrheit der Katzen die Interaktion mit einer Person der Nahrungsaufnahme vor. Wenn Ihre Katze Sie als ihren Liebling auswählt, wird sie anfangen, eine noch engere Bindung zu Ihnen aufzubauen, indem sie an Ihrem Mund riecht, auf Ihren Schoß springt und auf Ihrem Kopf schläft. Es ist ein großartiges Gefühl, ihre Bezugsperson zu sein, aber ihre Gefühle für Sie hängen von der einzigartigen Persönlichkeit Ihrer Katze, ihrer Genetik und ihrer Erfahrung mit Ihnen ab. Wenn Ihre Beziehung noch nicht ganz so weit ist, sind hier ein paar Dinge , um diese Bindung zu stärken.

Seien Sie wachsam.

Finden Sie heraus, was Ihre Katze mag und was sie nicht mag. Achten Sie auf die Körpersprache Ihrer Katze, wenn Sie sie streicheln. Wirkt sie entspannt und glücklich oder ist sie schreckhaft und möchte weg? Wenn Sie die körperlichen Signale Ihrer Katze verstehen und respektieren, wird sie sich bei Ihnen wohler fühlen. Katzen mögen Menschen, die ihren Raum respektieren.

Geben Sie ihr Zuneigung und positive Verstärkung.

Es wird Zeiten geben, in denen Ihre Katze in Ruhe gelassen werden möchte, und Zeiten, in denen sie Ihre Aufmerksamkeit sucht. Bemühen Sie sich, ihre Zuneigung zu erwidern, wenn sie darum bittet. Nehmen Sie sich die Zeit, sie zu streicheln oder ihr ein Leckerli anzubieten. Katzen merken, wie viel Aufmerksamkeit ihnen eine Person schenkt.

Do cats have favourite people

MEHR INFOS

Seien Sie wachsam.

Finden Sie heraus, was Ihre Katze mag und was sie nicht mag. Achten Sie auf die Körpersprache Ihrer Katze, wenn Sie sie streicheln. Wirkt sie entspannt und glücklich oder ist sie schreckhaft und möchte weg? Wenn Sie die körperlichen Signale Ihrer Katze verstehen und respektieren, wird sie sich bei Ihnen wohler fühlen. Katzen mögen Menschen, die ihren Raum respektieren.

Geben Sie ihr Zuneigung und positive Verstärkung.

Es wird Zeiten geben, in denen Ihre Katze in Ruhe gelassen werden möchte, und Zeiten, in denen sie Ihre Aufmerksamkeit sucht. Bemühen Sie sich, ihre Zuneigung zu erwidern, wenn sie darum bittet. Nehmen Sie sich die Zeit, sie zu streicheln oder ihr ein Leckerli anzubieten. Katzen merken, wie viel Aufmerksamkeit ihnen eine Person schenkt.

Gemeinsam spielen.

Ein gesundes Gleichgewicht von Futter, Bewegung und Spiel ist großartig für das Wohlbefinden Ihrer Katze. Mit Ihnen zu spielen und aktiv zu sein, schafft Wohlfühlhormone und fördert die Verbindung, die Sie miteinander haben. Versuchen Sie, mit Spielzeug zu spielen, das ihren natürlichen Jagdinstinkt erfüllt, wie zum Beispiel springen, jagen und pirschen.

Bleiben Sie ruhig.

Katzen bevorzugen friedliche Umgebungen. Ist die Umgebung Ihrer Katze mit Chaos und Lärm belastet, könnte sie das als einschüchternd empfinden und es könnte der Grund dafür sein, dass sie vor Ihnen zurückschreckt. Versuchen Sie, für eine ruhige Umgebung zu sorgen, und setzen oder entspannen Sie sich mehr, wenn Sie zusammen sind.

Füttern Sie Ihre Freundin.

Ein guter Weg in das Herz Ihrer Katze führt durch ihren Magen. Wenn Sie Ihrer Katze Leckereien anbieten und darauf achten, derjenige zu sein, der ihr Mahlzeiten anbietet, wird sie Sie positiv mit Futter und Sicherheit in Verbindung bringen.

Achten Sie auf Gerüche.

Wussten Sie, dass Katzen bis zu 80 Millionen Geruchsrezeptoren haben können? Das ist viel mehr als die fünf Millionen Rezeptoren in einer menschlichen Nase. Das bedeutet, dass etwas so Einfaches wie Ihre Seife, Ihr Parfüm oder Ihr Waschmittel sie anziehen oder abstoßen könnte.

Reinigen Sie das Katzenklo.

Zu guter Letzt halten Sie das Katzenklo Ihrer Katze sauber. Ihre Katze kümmert sich um die persönliche Hygiene, und sie wird einen Besitzer zu schätzen wissen, der ihr ein frisches Katzenklo zur Verfügung stellt.

Cookie-Einstellungen