Suche

Geben Sie unten ein Stichwort ein, um nach Artikeln und Produkten zu suchen.

HAARVERLUST BEI KATZEN: WAS ES BEDEUTET UND WIE MAN DAMIT UMGEHT

Share Perfect Fit Teilen
HAARVERLUST BEI KATZEN: WAS ES BEDEUTET UND WIE MAN DAMIT UMGEHT

Jeder, der eine Katze hat, wird Ihnen sagen – das Haar seiner Katze ist überall. Daran besteht kein Zweifel. Aber während ein gewisses Maß an Haarverlust völlig normal ist, kann übermäßiger Haarverlust ein Zeichen für etwas Ernsteres sein. Lesen Sie weiter, um mehr über den Fellwechsel Ihrer Katze zu erfahren.

FELLVERLUST: WAS IST NORMAL

Als erstes müssen Sie über den Haarverlust Ihrer Katze wissen, dass es sich bis zu einem gewissen Grad um einen völlig natürlichen Prozess handelt. So wie wir Menschen als Teil unseres Haarzyklus täglich Strähnen verlieren, verlieren auch Katzen ihr Fell. Es lässt neues Fell wachsen und sorgt für einen gesunden, wieder aufgefüllten Pelz.

Wahrscheinlich werden Ihnen zwei Momente besonders auffallen, in denen Ihre Katze mehr als gewöhnlich haart: Frühling und Herbst. Auch dies ist ein völlig normales Verhalten und hängt mit der Abstammung Ihrer Katze zusammen. Es hilft Katzen, sich an die jahreszeitlichen Veränderungen anzupassen, genau wie sie es getan hätten, wenn sie ein wilderes Leben geführt hätten. Im Frühling ermöglicht ihnen Ihr Haarverlust, sich auf wärmeres Wetter vorzubereiten, und im Herbst fördert es den dickeren Fellwuchs für ein dichteres Fell als Vorbereitung auf die kälteren Monate.

Wenn eine Katze die meiste Zeit im beheizten Haus verbringt, sind diese jahreszeitlichen Veränderungen möglicherweise weniger auffällig. Jede Katzte ist anders und doch können Ihnen die folgenden Hinweise helfen zu verstehen wann und warum Ihre Fellnase Haare verliert.

Es fallen immer Haare aus, in der Zeit des Fellwechsel sind es zwar mehr, aber es gibt absolut nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen.

ANZEICHEN VON PROBLEMEN

Wir haben jetzt gelernt, dass saisonale Fellwechsel normal sind. Dennoch gibt es Anzeichen, auf die Sie achten sollten, weil diese darauf hindeuten könnten, dass etwas mit Ihrer Katze nicht ganz in Ordnung ist. Vielleicht bemerken Sie, dass sie sich mehr als sonst leckt oder kratzt und dass eine kahle Stelle erscheint. Vielleicht haben sich beim Kuscheln und Streicheln in Ihren Händen größere Fellmengen als normal abgelöst. Diese Anzeichen könnten mehrere Dinge bedeuten:

PARASITEN, HAUTPILZE, HORMONSTÖRUNGEN ODER ALLERGISCHE REAKTIONEN.

Flöhe und Zecken können zum Beispiel extrem jucken. Auch Infektionen mit Hautpilzen können zu Fellverlust führen können.

STRESS UND ANGST

Katzen sind emotionale Geschöpfe und reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen in ihrer Umwelt. Übermäßiges Lecken und schlussendlich Haarverlust können ein Zeichen von Stress durch Angst sein. Wenn Ihre Katze plötzlich anfängt, sich übermäßig zu belecken, sollten Sie überlegen, ob es im Leben Ihrer Katze größere Veränderungen gegeben hat, z. B. neue Familienmitglieder oder Änderungen in Ihrem Tagesablauf. Sorgen Sie für einen strukturierten, abwechslungsreichen Tagesablauf mit Zeiten für schlafen, kuscheln, Bewegung und geistiger Beschäftigung. Wenn unerwünschtes Verhalten Ihrer Katze besteht, besprechen Sie dies bitte mit Ihrem Tierarzt. Er/Sie kann sicher unterstützen und kennt eine(n) Kollegin/en der sich auf Verhaltenstherapie spezialisiert hat.

UNZUREICHENDE ERNÄHRUNG

Mit der Nahrung alle benötigten Nährstoffe aufzunehmen ist für jeden Aspekt der Gesundheit Ihrer Katze von entscheidender Bedeutung. Ihre Bedürfnisse variieren im Laufe ihres Lebens, sodass es sein kann, dass ihre derzeitige Fütterungsroutine ihren Anforderungen nicht ganz gerecht wird. Hier haben wir mehr darüber geschrieben, wie die Ernährung die Gesundheit Ihrer Katze unterstützen kann.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass der Haarverlust Ihrer Katze auf ein Gesundheitsproblem hindeuten könnte, wenden Sie sich bitte an Ihren Tierarzt.

WIE SIE IHR ZUHAUSE FREI VON KATZENHAAREN HALTEN

Jetzt, wo wir ein besseres Verständnis dafür haben, warum Katzen ihre Haare verlieren – und wir akzeptieren, dass wir es nicht vermeiden können! – können wir uns damit befassen, wie sie den Fellwechsel bei Ihnen zu Hause bewältigen können. Die meisten Katzenbesitzer werden wahrscheinlich ständig Fusselrollen oder Klebeband und einen Staubsauger zur Hand haben, um Katzenhaare richtig zu entfernen, aber es gibt auch andere Möglichkeiten, mit Katzenhaaren umzugehen. Mit ein paar Trainingstipps und einigen einfachen Hilfsmitteln können Sie die Menge an Katzenhaaren, die Sie auf Ihren Möbeln und Ihrer Kleidung finden, stark reduzieren.

REGELMÄSSIGE PFLEGE

Möglichkeiten, Katzenhaare zu stoppen, bevor sie im ganzen Haus sind, ist es, die Katze regelmäßig zu bürsten. Auf diese Weise können Sie so viel Haare wie möglich auskämmen, bevor es an Ihrem Sofa hängen bleibt. Beginnen Sie mit kurzen Sitzungen, vor allem, wenn Ihre Katze dem Stillsitzen abgeneigt ist! Geben Sie ihr während der Pflege Leckerlis und achten Sie darauf, dass Sie aufhören, wenn Ihre Katze genug hat. Das kann dazu beitragen, dass dies für Ihre Katze zu einer positiven Erfahrung wird, und schließlich dazu führen, dass Ihre Katze längere und damit weniger Sitzungen zulässt.

Durch diese Vorgehensweise reduzieren Sie lose Katzenhaare, bevor Ihre Katze sie während der Fellpflege aufnehmen kann. Diese Zeit der Zweisamkeit kann auch Ihre gegenseitige Bindung stärken.

BESEN AUS GUMMI

Sei es ein Besen, ein Wischer oder ein paar Handschuhe, die Investition in Gummiputzgeräte kann eine grundlegende Veränderung bedeuten. Katzenfell klebt leicht an diesem strapazierfähigen Material, sodass Sie Kissen, einen Mantel oder große Teppichflächen reinigen können. Es ist wirklich ein großartiges Material, um es in Ihrem Haushalt zu haben.

DIE ERNÄHRUNG ÜBERPRÜFEN

Ein ganzheitlicher Ansatz ist wichtig, wenn es darum geht, sich um seine Katze zu kümmern und dazu gehört natürlich auch, sich mit dem Verlieren von Katzenhaaren zu beschäftigen.

Wie wir jetzt erfahren haben, könnte erhöhter Haarverlust eventuell auf ein gesundheitliches Problem hinweisen. Wir haben auch gerlent, wie die richtige Ernährung dazu beitragen kann, den Haarverlust zu reduzieren. Der Nährstoffbedarf Ihrer Katze ändert sich im Laufe der Zeit, je nach Lebensweise und Alter. Mit der passenden Ernährung könne Sie Ihre Katze unterstützen möglichst lange fit und gesund zu bleiben.

WISSENSWERTES ÜBER DIE ZEIT DES FELLWECHSECHLS

Mehr über den natürlichen Haarwechsel zu erfahren, kann unglaublich hilfreich sein, um den Gesundheitszustand Ihrer Katze im Auge zu behalten. Es ist bestimmt richtig, dass das ständige Entfernen von Katzenhaaren von Ihren Möbeln und Ihrer Kleidung nicht Ihre Lieblingsbeschäftigung ist, aber, wie wir jetzt gelernt haben, ist dies mit ein paar Tipps gut händelbar.

HIER FINDEN SIE UNSERE PRODUKTE

Sie finden unsere Perfect Fit Produkte auch bei allen gängigen stationären Handelspartnern