Beilogo-cat-dog

Passwort vergessen?

Füllen Sie Ihre email Adresse ein und erhalten Sie den Link um Ihr Passwort zurückzusetzten

loader

Bei logo-cat-dog

Wir haben Ihnen eine E-mail gesendet

Klicken Sie auf den Link und folgen Sie den Anweisungen um Ihr Passwort zurückzusetzen. Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, überprüfen Sie bitte ihren Spam Ordner

Bei logo-cat-dog

Danke! Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail geschickt.

Beilogo-cat-dog

Bestätigungs-E-Mail erneut schicken

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihre Bestätigungs-E-Mail zu erhalten.

loader

FÜTTERN.

WIE SIE DEN MUNDGERUCH IHRES HUNDES MINDERN KÖNNEN

Wussten Sie, dass die Mundhygiene Ihres Hundes entscheidend für sein allgemeines Wohlbefinden ist? Wie beim Menschen kann eine schlechte Zahnpflege beim Hund zu einer Reihe an Komplikationen führen. Diese Probleme beinhalten Mundgeruch, die Bildung von Zahnstein und möglicherweise noch schwerwiegendere gesundheitliche Komplikationen im späteren Leben Ihres Hundes. In diesem Sinne ist es an der Zeit, das Geschehen im Mund Ihres Hundes zu verstehen! Was können Sie also machen, damit es Ihrem Hund ein Leben lang gut geht? Lassen Sie uns Ihnen helfen, herauszufinden, wie.

 

MEHR INFOS

Wussten Sie, dass es keinen allzu großen Unterschied gibt zwischen dem, was in Ihrem Mund passiert und dem Ihres Hundes? Im Mund Ihres Hundes verstecken sich Bakterien. Diese kleben an den Zähnen und bilden einen Film, den Zahnbelag. Dieser kann, genau wie beim Menschen, zu Zahnsteinbildung und Zahnfleischerkrankungen führen. Er sollte unbedingt entfernt werden. Es gibt also gute Gründe, die Zahnpflege Ihres Hundes so ernst zu nehmen wie Ihre eigene.

Welche wirksamen Mittel gegen Mundgeruch beim Hund gibt es?

Wenn es darum geht, eine regelmäßige Pflege für die Zähne Ihres Hundes umzusetzen und Mundgeruch entgegen zu wirken, empfiehlt sich eine Zahnbürste für Hunde. Das tägliche Zähneputzen ist ein einfacher Weg, um Ansammlungen von Zahnbelag und damit das Risiko von Zahnfleischerkrankungen zu reduzieren. Schließlich ist die Zahnfleischerkrankung eine der häufigsten Krankheiten bei Hunden, an der 80 % der Hunde im Alter von über 3 Jahren zu Lebzeiten leiden (Kortegaard et al. 2008*). Aber das ist noch nicht alles. Regelmäßiges Zähneputzen ist nicht nur eine gute Möglichkeit, ein Auge auf die Mundgesundheit Ihres Hundes zu werfen, sondern garantiert auch mehr gemeinsame Zeit mit Ihrem Hund. Was ist besser als diese kostbaren Momente mit Ihrem Haustier?

So mindern Sie mit Zähneputzen und Zahnpflege-Snacks den Mundgeruch Ihres Hundes

Neben dem Zähneputzen gibt es eine weitere Möglichkeit, die Zähne Ihres Hundes zu pflegen. Es gibt Hundefutter speziell gegen Mundgeruch. Wir empfehlen praktische Zahnpflege-Snacks. Egal, ob Sie draußen einen Spaziergang machen oder viel Zeit zu Hause verbringen - das Hinzufügen von Zahnpflege-Snacks zur Ernährung Ihres Hundes ist eine einfache Möglichkeit, die Mundgesundheit zu erhalten und ein Lächeln auf sein Gesicht zu zaubern.

Warum probieren Sie nicht den PERFECT FIT™ Zahnpflege Snack aus? Die Kombination aus einer angenehmen Textur mit Aktivwirkstoffen hilft, selbst schwer erreichbare Zahnbereiche zu reinigen und die Bildung von Zahnbelag zu reduzieren. Die Inhaltsstoffe Eukalyptus und Petersilie unterstützen dabei, den Atem Ihres Hundes zu erfrischen.

 

Enter your cat profile to start your Perfect Fit + Programme
EINGEBEN
Cookie-Einstellungen