ANMELDEN BEI logo-cat

Passwort vergessen?

Füllen Sie Ihre email Adresse ein und erhalten Sie den Link um Ihr Passwort zurückzusetzten

loader

ANMELDEN BEI logo-cat

Wir haben Ihnen eine E-mail gesendet

Klicken Sie auf den Link und folgen Sie den Anweisungen um Ihr Passwort zurückzusetzen. Falls Sie keine E-Mail erhalten haben, überprüfen Sie bitte ihren Spam Ordner

ANMELDEN BEI logo-cat

Danke! Wir haben Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail geschickt.

ANMELDEN BEI logo-cat

Bestätigungs-E-Mail erneut schicken

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein, um Ihre Bestätigungs-E-Mail zu erhalten.

loader
cat-feed

FÜTTERN.

Vorteile von Mischfütterung für Katzen

Kombiniert die Vorteile in der Ernährung von Katzen

Der Begriff „Mischfütterung“ beschreibt die Ernährung von Katzen mit Nass- und Trockenfutter. Die Vorteile dieser Ernährungsweise liegen auf der Hand und sind wissenschaftlich nachgewiesen: Mischfütterung für Katzen wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden der Katze aus. Das Angebot beider Fütterungsarten kombiniert die Vorteile von Feucht- (Nass-) und Trockenfutter. Ein gesamtes Katzenleben lang.

Die beste Katzenernährung von Anfang an

Die ersten Monate einer Katze sind prägend: Das kleine Kätzchen orientiert sich zuerst an den Ernährungsvorlieben seiner Mutter. Im weiteren Verlauf des ersten Lebensjahres festigen sich die Ernährungsgewohnheiten. Es ist also von großer Wichtigkeit, die kleine Katze so früh wie möglich mit einer hohen Vielfalt an Futter zu versorgen und sie sowohl an Trocken- als auch und Nassfutter zu gewöhnen. Die Ernährung Ihrer Katze wird sich in ihrem weiteren Leben, insbesondere nach der Kastration, wesentlich einfacher gestalten und sie unterstützen die Vorbeugung mancher für Katzen typische Nieren- und Harnwegsbeschwerden, sowie ungewollte Gewichtszunahme.

Ernähren Sie Ihre Katze im Alter von zwei bis drei Monaten abwechslungsreich, zuerst mit Nassfutter (gerne verschiedene Sorten, wie Mousse oder Soßenprodukte), danach mit einer angemessenen Menge Trockenfutter. Eine kurze Eingewöhnungsphase bei der Ernährungsumstellung ist dabei hilfreich. Dieser abwechslungsreiche Speiseplan für Ihre Katze als Jungtier, verringert das Risiko, dass Ihre Katze im Erwachsenenalter bei neuem Futter ablehnend reagiert. Kurz gesagt: Mischfütterung macht Ihre Katze weniger wählerisch!

Dr. Corinne Lesaine , beratende Tierärztin von Perfect Fit, empfiehlt: „Junge Katzen mögen neues Futter und lieben es, neue Gerüche, Geschmäcker und Texturen zu entdecken. Diese natürliche Neugierde auch in Sachen Futter sollte genutzt werden, da Katzen öfter zu gewohntem Futter tendieren und dann neue Nahrung ablehnen. Deshalb ist es von Vorteil, bereits Ihrer jungen Katze einen abwechslungsreichen Speiseplan zu bieten, damit sie später bei einer eventuellen Futterumstellung nicht zum Essensverweigerer wird!“

Zalety mieszanego żywienia kotów według Perfect Fit

MEHR INFOS

Mischkost bei kastrierten Katzen

2016 wurden in Deutschland 89 % aller ausgewachsenen Katzen bis zum Alter von einem Jahr kastriert. Fast die Hälfte dieser Katzen sind Wohnungskatzen. Diese beiden Faktoren können Probleme zur Folge haben. Bewegungsmangel kann zu ungewollter Gewichtszunahme führen. Manchmal treten Probleme im Harntrakt auf. Deshalb ist es für das Wohlbefinden Ihrer Katze wichtig, nach der Kastration die Futterration entsprechend ihrem „Idealgewicht“ anzupassen. Ihr Tierarzt wird Sie hierzu beraten und Ihre Fragen beantworten1, was Sie nach der Kastration beachten müssen.

Dr. Corinne Lesaine, beratende Tierärztin von Perfect Fit, empfiehlt: „Nach der Kastration kann Ihre Katze einen größeren Appetit entwickeln. Dabei gilt es, den häufigsten Fehler von Katzenhaltern zu vermeiden, nämlich die Futterration an das höhere Körpergewicht der Katze anzupassen und zu glauben, dass sich die Katze noch im Wachstum befindet.

Eine effiziente Methode zur Unterstützung einer Gewichtskontrolle ist die Mischfütterung, also eine Kombination von Trocken- und Nassfutter. Der hohe Feuchtigkeitsgehalt von Nassfutter fördert die Aktivität, verringert die Aufnahme von energie (unter beachtung der fütterungsempfehlung) und hilft, dass Ihre Katze schlank bleibt.

Die Kombination von Nass- und Trockenfutter unterstützt die Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts, und damit der Gesunderhaltung des Harntraktes. Außerdem garantiert Mischfütterung Ihrer Katze einen abwechslungsreicheren Speiseplan, den sie lieben wird!“

Ausgewogene Ernährung für ältere Katzen

Im Seniorenalter trinken manche Katzen weniger und es können Probleme mit den ableitenden Harnwegen auftauchen. Die Vorteile der Mischfütterung sind deshalb in diesem Lebensstadium besonders wichtig. Bereits zwei Beutel Nassfutter pro Tag2 decken 73% der täglich empfohlenen Flüssigkeitsaufnahme. Britisch Kurzhaar-, Perser- und Siamkatzen sind beispielsweise besonders anfällig für sogenannte „Harnsteine“. Das sind mineralsierte Zellansammlungen, die den Harntrakt Ihrer Katze schwer oder überhaupt nicht passieren können.

Fakten: Gemäß einer WALTHAM®-Umfrage3 sind auch über siebenjährige Katzen, die mehr als 52 % Flüssigkeit über ihre Nahrung aufnehmen,4 körperlich aktiver als die, bei denen nur Trockenfutter auf dem Speiseplan steht.

Noch ein letzter Hinweis für eine optimale Katzenernährung

Perfect Fit™ wurde auf der Basis der ernährungswissenschaftlichen Erfahrung des WALTHAM® Centre entwickelt. Diese Produkte berücksichtigen Veränderung in der heutigen Lebensweise und der aktuellen Bedürfnisse Ihrer Katze. Wir sind jedoch der Meinung, dass das Wohlbefinden Ihrer Katze nicht nur von der Ernährungsweise abhängt. Eine gesunde Ernährung ist zweifelsohne „Pflicht“. Wir glauben aber, dass körperliche Bewegung und spielerische Beschäftigung ebenfalls ein wichtiger Bestandteil für ihr lebenslanges Wohlbefinden sind.

  • petownership survey 2016
  • Für eine ausgewachsene Katze von durchschnittlich 4 kg. WALTHAM® Science
  • Cameron 2010, Alexander 2013, WALTHAM® Science.
  • Bedarf an mehr als einem Beutel pro Tag für eine ausgewachsene Katze von durchschnittlich 4 kg.